Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Auf den Release 11.0 hat OpenOLAT für Tests vom IMS Standard QTI 1.2 auf den IMS Standard QTI 2.1 gewechselt. Dieser Wechsel bringt einige Änderungen mit sich, welche hier zusammengetragen sind. 

Im Autorenbereich können nun zwei verschiedene Lernressourcen für den Test erstellt werden. Zum einen ist dies der herkömmliche Test, welcher im Format QTI 1.2 erstellt wird. Zum anderen ist dies Test (QTI 2.1), welcher wie es der Name bereits sagt im Format QTI 2.1 erstellt wird. Je nachdem welchen Typ Lernressource Sie hier auswählen, öffnet sich ein anderer Editor, in welchem dann der entsprechende Test erstellt werden kann. Weitere Informationen zur Erstellung der Tests finden Sie für QTI 1.2 und für QTI 2.1 auf den entsprechenden Seiten. 

Doch was passiert nun mit den Tests, welche bereits erstellt und in Betrieb sind, jedoch im Format QTI 1.2? Diese Tests und Fragen sind nicht verloren, denn sie können konvertiert werden. Die Tests werden direkt im Test konvertiert, die einzelnen Fragen im Fragenpool.

Konvertieren von ganzen Tests

Um einen QTI 1.2 Test zu konvertieren öffnen Sie die Lernressource Test (nicht den Kursbaustein) und wählen unter Test "In QTI 2.1 konvertieren". Nachdem Sie einen Titel eingegeben und gespeichert haben, befindet sich der konvertierte Test im Autorenbereich unter Meine Einträge. Der alte Test wird dadurch nicht gelöscht. 

Wenn Sie die Lernressource im Kurs als Test eingebunden hatten, wird diese nicht automatisch ausgewechselt. Wenn Sie nun also den Test im neuen QTI 2.1 Format durchführen möchten, müssen Sie entweder einen neuen Kursbaustein Test erstellen und die soeben konvertierte Lernressource einbinden oder im bestehenden Test die Lernressource austauschen. 

Hinweis

Wenn Sie den bestehenden Test austauschen gehen alle Resultate verloren. Es ist deshalb empfohlen, einen neuen Kursbaustein Test zu erstellen und die Sichtbarkeit/Verfügbarkeit des alten Tests einzuschränken.

Konvertieren von einzelnen Fragen

Neben Tests können auch einzelne Fragen konvertiert werden. Fragen werden im Fragenpool konvertiert. Öffnen Sie dazu den Fragenpool, markieren Sie die Fragen, welche Sie konvertieren möchten (solche im Format IMS QTI 1.2) und betätigen Sie die Schaltfläche Konvertieren. 

Konvertierte Fragen werden unter Meine Fragen gespeichert.

Falls Sie Fragen zusätzlich in Listen oder Freigaben abgelegt haben, sind diese dort immer noch im Format QTI 1.2 zu finden. Um auch dort die Frage mit dem neuen Format QTI 2.1 zu haben, muss die Frage erneut manuell der Liste oder der Freigabe hinzugefügt werden. Die alte Frage kann dann entfernt werden, damit die Frage nicht doppelt erscheint. 

Weiteres

Folgende Punkte sind zu beachten, wenn Fragen oder Tests von QTI 1.2 zu QTI 2.1 konvertiert werden:

  • Wenn der Lösungshinweis eingetragen ist, wird er in QTI 2.1 angezeigt. Er kann nicht verborgen werden.
  • Wenn Feedback ausgefüllt ist, wird es in QTI 2.1 angezeigt. Es kann nicht verborgen werden.
  • Die Beschreibung auf der Testebene wird nicht konvertiert. Im QTI 2.1 kann der Testebene keine Beschreibung mehr hinzugefügt werden.
  • Zeiteinschränkungen stehen im QTI 2.1 nicht zur Verfügung und werden deshalb nicht konvertiert.

Tipp

Überprüfen Sie nach dem Konvertieren die Testkonfiguration, damit der Test sicher so dargestellt wird, wie Sie sich das vorstellen.