Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Hier befinden sich sämtliche Portfolio Mappen eines OLAT Users. Dabei wird zwischen zwei Arten unterschieden, welche unterschiedliche Funktionalitäten aufweisen.

Auch kann hier jeder User neue individuelle Portfolio Mappen anlegen. Alle eigenen Mappen können bei Bedarf als CP, HTML-Seite oder pdf Datei exportiert werden.



Abgeholte Mappen

Diese Mappen basieren auf einer "Portfolio 2.0 Vorlage" und werden in der Regel von einer anderen Person, meist dem Lehrenden, erstellt. Die Abholung erfolgt im Kurs über die "Portfolio Aufgabe". Alternativ ist es auch möglich, Portfolio Vorlagen kursunabhängig zu buchen und abzuholen.

Sobald eine Mappe abgeholt wurde erscheint sie im Bereich "Meine Portfoliomappen" des jeweiligen Abholers. Wenn der User diese Mappe öffnet, kann er die dort hinterlegten Aufgaben bearbeiten und diverse Artefakte (Texte, Dateien usw. ) hinterlegen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Hinweis

By default können Sie in einer abgeholten Mappe keine eigenen strukturellen "Einträge" erstellen. Es können jedoch diverse Inhalte, auch aus der Mediathek, hinzufügen. 

Mit "Part oben hinzufügen" respektive "Part unten hinzufügen" können neue Parts mit Inhalten hinzugefügt werden. In diesem Bearbeitungsmodus können auch einzelne Parts gelöscht oder der gesamte Editor geschlossen werden. Mit den Pfeilen am rechten Rand kann die Reihenfolge der Parts geändert werden, indem ein Part nach unten oder oben verschoben wird.

Selbst erstellte Mappen

Grundsätzlich können alle OpenOLAT-User eigene Portfolio Mappen mit Bereichen, Einträgen und Inhalten erstellen. Wie das geht, erfahren Sie hier
 

Info

Die Möglichkeit, selbst Mappen zu erstellen, kann von Ihrem Administrator eingeschränkt werden.

Inhalte

Jedem Eintrag können unterschiedliche Inhalte hinzugefügt werden.


Hinweis

Zitat, Video und Bild werden der Mediathek hinzugefügt und können nur dort bearbeitet werden. Die Bearbeitung ist möglich, solange der Eintrag, indem sich das Medium befindet, noch nicht publiziert wurde.

Titel

Ein Eintrag kann mehrere Titel und Untertitel beinhalten.

Mit der Auswahl von h1-h6 kann die Größe der Überschrift ausgewählt werden, wobei h1 der "Überschrift 1" entspricht und somit am grössten und h6 der "Überschrift 6" und somit am kleinsten ist.

Textabschnitt

Mithilfe des html-Editors kann "normaler" Text hinzugefügt werden. Dabei kann die übliche Formatierung vorgenommen werden.
Unter "Einfügen" können auch mathematische Formeln eingefügt werden. 

Separator

Ein Separator hilft, die Seite grafisch zu unterteilen. Es wird eine graue Linie erstellt, wobei deren Formatierung nicht angepasst werden kann.


Zitat

Direkt im Eintrag, wie auch in der Mediathek, kann ein Zitat hinzugefügt werden. Zuerst wird der entsprechende Zitattyp ausgewählt und anschliessend möglichst jedes vorgegebene Feld ausgefüllt. 



Video, Bild und Dokument

Weiter können Videos, Bilder und Dokumente hochgeladen werden. Sobald sie mit einem Titel versehen sind, können sie abgespeichert werden und befinden sich sowohl im Eintrag als auch in der Mediathek.


Aus Mediathek wählen

Dateien, welche sich bereits in der Mediathek befinden, können hiermit einem Eintrag hinzugefügt werden. Die Such- und Filteroptionen helfen, die gewünschte Datei schneller zu finden.

Weitere Konfigurationen

Sobald eine Mappe geöffnet wird, erscheint folgende Ansicht:

Hier könnnen nicht nur Bereiche und Einträge erstellt werden. Auch der Zeitstrahl ist ersichtlich und das Änderungsprotokoll kann aufgerufen werden.

Änderungsprotokoll

Im Änderungsprotokoll werden alle vorgenommen Änderungen in chronologischer Reihenfolge aufgelistet. Die neueste Änderung befindet sich dabei jeweils zuoberst. 

Zeitstrahl

Mit Hilfe des Zeitstrahls erhält der User eine grafische Übersicht über die Tätigkeiten im Portfolio. Die farbigen Punkte zeigen an, wann etwas geändert wurde. Mit "Linksklick" auf einen Punkt erscheinen Details zu den entsprechenden Einträgen. Die unterschiedlichen Farben stehen für den jeweiligen Status des Eintrags. Der Zeitstrahl ist hilfreich, wenn ein E-Portfolio über einen bestimmten Zeitraum verwendet wird, z.B. über ein Semester oder ein Jahr.

 

Freigabe

Unter Freigabe werden Bereiche und Einträge freigegeben. Mehr dazu finden Sie hier.

  • No labels