Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Allgemeines zu Curriculum

Was bedeutet Curriculum in OpenOLAT?

Ein Curriculum ist ein eng mit Lehrzielen und Lehrinhalten verknüpfter, einem bestimmten Ablauf folgender Lehrplan. In OpenOLAT dient das Curriculum vor allem der strukturieren Darstellung des Bildungsangebotes. So können Kurse und Lernressourcen in zeitlicher Abfolge in einer Baumstruktur abgebildet und somit in einen konkreten Bildungskontext gesetzt werden.

Die verschiedenen Curricula in OpenOLAT werden in der Curriculumverwaltung administriert. Die Verwaltung der Curricula obliegt in der Regel dem Curriculum-Manager.

Curriculum Browser

Ebene Curriculum

Auf Curriculum-Ebene werden die bereits erstellten Curricula tabellarisch angezeigt. Die Anzahl der Curriculumelemente ist ebenfalls ersichtlich. Die Curricula können hier zum Bearbeiten wieder geöffnet oder auch gelöscht werden.


Ebene Curriculumelement

Befindet man sich in einem Curriculum, wird dessen Baumstruktur im Curriculum Browser abgebildet. Zudem sind sämtliche Metadaten wie Beginn- und Enddatum, Curriculumtyp und Stundenplan ersichtlich.

Darüber hinaus können folgende Daten in der Tabelle dargestellt werden:

  • Ref.: Zeigt an, wie viele welche Kurse diesem Curriculumelement zugeordnet sind.
  • Mitglieder: Zeigt die Anzahl aller zu diesem Element zugeordneten Mitglieder an.
  • Teilnehmer: Zeigt die Anzahl aller zu diesem Element zugeordneten Teilnehmer (User) an.
  • Betreuer: Zeigt die Anzahl aller zu diesem Element zugeordneten Betreuer an.
  • Besitzer: Zeigt die Anzahl aller zu diesem Element zugeordneten Besitzer an.


Curriculum erstellen

Zunächst muss ein Curriculum als oberste Ebene erstellt werden. Diesem können anschliessend Curriculumelemente untergeordnet werden.

Über «Neues Curriculum erstellen» kann neben der Bezeichnung und dem Namen auch eine Beschreibung eingetragen werden. Ausserdem kann die Verknüpfung zu einer Organisation oder einem Organisationselement erfolgen. Zur Auswahl stehen dabei alle Organisationselemente, auf die der Curriculumverwalter Zugriff hat.

Ist das Curriculum erstellt, können die Curriculumelemente angelegt werden.



Curriculum bearbeiten und Curriculumverwalter hinzufügen

Im Curriculum Browser kann über  oder das Zahnrad das Curriculum bearbeitet und die Metadaten geändert werden.

Im Tab "Benutzerverwaltung" können dem Curriculum weitere Curriculumverwalter hinzugefügt oder bestehende entfernt werden.



Curriculum suchen

Im Curriculum Browser ist die Suche nach bestehenden Curriulua möglich.

Im Tab "Suchen" kann ausserdem nach Curriculumelementen gesucht werden, welchen beispielsweise ein bestimmter Kurs zugeordnet ist. In der "Erweiterten Suche" können die Suchkriterien weiter eingeschränkt werden.


Curriculumelement erstellen

  • Über «Neues Element erstellen» wird ein neues Element angelegt.
  • Ein neues Unterelement kann über das Zahnrad - "Neues Unterelement erstellen" angelegt werden.

Es kann neben der Bezeichnung und dem Namen auch eine Beschreibung eingetragen werden. Dem Curriculumelement kann ausserdem ein Curriculumtyp zugeordnet werden, der das Element näher bestimmt.

Es kann gewählt werden, ob der Stundenplan für dieses Element aktiviert oder deaktiviert bzw. die Einstellung von der Konfiguration des Elementtyps übernommen werden soll.

Auch kann ein Beginn- und Enddatum für das Curriculumelement festgelegt werden.


Curriculumelement bearbeiten

Mit Klick auf das Curriculum bzw. über das Zahnrad kann das Curriculumelement wieder editiert und die Metadaten geändert werden. Es ist auch möglich, das Element im Curriculum zu verschieben, ein neues Unterelement zu erstellen oder das Element zu löschen.


Kurse zum Curriculumelement hinzufügen



Benutzer und Rollen zum Curriculumelement hinzufügen



  • No labels