Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Jeder OLAT User kann unabhängig von einem Kurs oder von Autorenrechten eigene Portfolio Mappen erstellen.

Eine Mappe besteht aus Bereichen, Einträgen und Inhalten. Schritt für Schritt wird hier gezeigt, wie eine Mappe erstellt wird.

Schritt 1: Mappe erstellen
1Gehen Sie in den Bereich Portfolio 2.0. und wählen Sie "Zum meinen Mappen".

2Wählen Sie "Neue Mappe erstellen". Wenn Sie die untere Option zur Erstellung nutzen können Sie zwischen einer leeren Mappe, einer Portfolio Mappe die auf einer Portfoliovorlage beruht wählen oder eine Portfolioaufgabe aus einem Kurs abholen.
3

Bei einer leeren Mappe kann ein Titel selbst gewählt und auch eine Zusammenfassung und ein Titelbild hochgeladen werden. Der Text der Zusammenfassung erscheint auf der Überblicksseite der Mappe und kann später auch über „Metadaten bearbeiten“ geändert werden. Bei den Mappen die auf Portfoliovorlagen beruhen bzw. die im Kurs abgeholt werden hat man diese Möglichkeit nicht.

Schritt 2: Bereich erstellen
1Sobald eine Mappe erstellt worden ist, kann ein Bereich angelegt werden.

2Rechts oben oder mit dem Button oder unten in der Mitte einen neuen Bereich erstellen.
3Kurzen Titel eingeben und speichern.
4Zusätzlich kann eine Zusammenfassung hinzugefügt werden.

Hinweis

Bereiche können nur im Tab "Übersicht" bearbeitet werden. Bereiche können nicht in Unterbereiche unterteilt werden. Jedem Bereich können Einträge hinzugefügt werden.

Schritt 3: Eintrag erstellen
1Sobald ein Bereich erstellt wurde, können dem Bereich "Einträge" hinzugefügt werden.
2Rechts oben oder mit dem Button unten in der Mitte einen neuen Eintrag erstellen
3Kurzen Titel eingeben und mit "Neuer Eintrag erstellen" speichern.
4Zusätzlich können eine Zusammenfassung, ein Titelbild und Kategorien (Sektionen) hinzugefügt werden.
5Anschliessend können verschiedene Inhalte bzw. Artefakte hinzugefügt werden.
Solange ein Eintrag noch bearbeitet wird, befindet er sich im "Entwurf" Status. Nach der Fertigstellung sollte er publiziert werden. Nach dem Publizieren kann der Eintrag nicht mehr bearbeitet werden. Allerdings besteht dann die Möglichkeit Kommentare zu hinterlassen.