Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Konfiguration gewährt Ihnen den Zugriff auf die Menüs Profil, Einstellungen und Passwort.  

Profil

Im persönlichen Menu unter der Option „Profil“ können Sie Ihre persönlichen Daten ändern und ihre Visitenkarte einrichten. Vervollständigen Sie einfach die die vorgesehenen Felder. 

Änderungen der E-Mail-Adresse werden nur übernommen, wenn die neue E-Mail-Adresse aktiviert wird. Hierzu wird nach der Änderung ein Aktivierungs-Link an die neue Adresse versendet. Sie wählen den Link an oder kopieren ihn in die Adresszeile Ihres Browsers und melden sich bei OpenOlat an, um die neue E-Mail-Adresse freizuschalten. Bis zur Aktivierung wird in OpenOlat die bisherige E-Mail-Adresse verwendet. Sollten Sie den Aktivierungs-Link innerhalb von zwei Tagen (48 Stunden) nicht anwählen, verfällt der Änderungswunsch. Kontaktieren Sie dann Ihren Administrator.

In den Kontaktdaten kann eine Telefonnummer für den Versand von SMS hinzugefügt werden. Wenn bei Ihrem System ein SMS-Service hinterlegt ist, kann das Passwort mit einer SMS Authentifizierung zurückgesetzt werden. Dafür muss hier eine Telefonnummer hinterlegt werden. Die Nummer muss im international gültigen Format +41 12 345 67 89 hinterlegt werden. Empfohlen ist eine Mobiltelefon-Nummer. Bei Festnetz-Nummern wird die Nummer zur Überprüfung angerufen und der Code vorgesprochen. 

Im Bereich "Über mich" können bei Bedarf einige Informationen als Freitext über sich eintragen.

Wichtig für das Online-Lernen ist auch, dass Sie Ihrem Profil ein Foto von sich hinzufügen. So wird das Online-Lernen persönlicher und die Online-Kommunikation und -Kooperation ist für alle angenehmer und einfacher. Das im Profil hinterlegte Foto erscheint in OpenOlat an diversen Stellen, z.B. auf Ihrer Visitenkarte, bei Forenbeiträgen oder in der Teilnehmerliste. Das Bild wird von OpenOlat auf eine Breite von 100 Pixel zugeschnitten.


Einige Felder können eventuell nicht geändert werden. 

Tab "Meine Visitenkarte"

Mit Hilfe der Check-Boxen bestimmen Sie, welche Einträge auf Ihrer Visitenkarte erscheinen und somit von anderen OpenOlat- Benutzern eingesehen werden können. Einige Check-Boxen können nicht bearbeitet werden. Diese sind systemweit vorgegeben.

Um sich die Visitenkarten anderer OpenOlat-Benutzer anzuschauen, wählen Sie Andere Benutzer im persönlichen Menü und suchen die gewünschte Person über die Suchmaske.

Einstellungen

Mit Hilfe der Einstellungen können Sie OpenOlat nach Ihren Bedürfnissen anpassen.

Tab System

Allgemeine Systemeinstellungen:

Hier können Sie Ihren Benutzernamen und Ihre OpenOlat Rolle auslesen. Darüber hinaus können Sie Ihre individuelle Systemsprache auswählen. OpenOlat ist in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Die Änderung der Sprache wird erst nach dem nächsten Einloggen aktiv. 

Die Sprache von Kursinhalten wird von der Sprachwahl hier aber nicht beeinflusst.

Darüber hinaus können Sie einstellen, wie oft Sie Benachrichtigungen per E-Mail erhalten wollen. Zur Auswahl stehen: ausgeschaltet, monatlich, wöchentlich, täglich, halbtäglich, alle vier und alle zwei Stunden. Legen Sie zusätzlich fest ob OpenOlat E-Mails nur in dem Posteingang innerhalb des OpenOlat Systems angezeigt, oder ob Sie auch an ihre im Profil konfigurierte externe E-Mail Adresse verschickt werden sollen. In der Benachrichtigungsmail finden Sie auch einen Hinweis bezüglich neuer E-Mails innerhalb des OpenOlat Postfachs, falls Sie die Option "E-Mails an das interne OpenOlat Postfach zustellen" gewählt haben. 

Über den "Zeichensatz für Download bestimmen Sie, in welchem Zeichensatz Dateien abgespeichert werden sollen, die Sie über die Datenarchivierung herunterladen. Dies betrifft den Download der Test- und Fragebogenresultate sowie der Kursresultate. Voreingestellt ist der Zeichensatz ISO-8859-1. Enthalten Ihre Tests oder Fragebogen z.B. Arabische Zeichen, müssen Sie hier den Zeichensatz UTF-8 wählen.

In den Speziellen Systemeinstellungen sehen und ändern Sie die Einstellungen, die Ihnen den tagtäglichen Einstieg und die Arbeit mit OpenOlat erleichtern können.

In der Auswahl "Sitzung wiederherstellen" legen Sie fest, was direkt nach dem Login passiert: Entweder wird

  • die Startseite geladen,
  • es wird automatisch der in OpenOlat zuletzt besucht Ort geladen, oder
  • Sie legen situationsbezogen jeweils fest, wohin Sie nach dem Login gelangen wollen.

Wenn Sie die Einstellung "Ja, automatisch" gewählt haben, wird das Feld zur Eingabe der Startseite ausgeblendet. Dieses Feld gestattet Ihnen, jede beliebige Seite innerhalb OpenOlat als Ihre persönliche Startseite festzulegen und damit die systemweit eingestellte Startseite zu überschreiben. Seitenspezifische Links finden Sie in der Social Sharing - Leiste links unten unter "Link kopieren". Noch einfacher ist es auf der gewünschten Startseite einfach das Startseiten Icon anzuklicken. Hierfür kann jede OpenOlat Seite auf die Sie Zugriff haben, gewählt werden.


Benutzerwerkzeuge: Hier wählen Sie aus, welche Benutzerwerkzeuge direkt oben rechts in der Menüleiste (neben Ihrem Profilbild) erscheinen sollen, so dass Sie sehr schnell auf diese Werkzeuge zugreifen können.

Werkzeuge die nicht als Schnellzugriff in der Navigationsleiste liegen, sind als Menüeintrag im persönlichen Menü verfügbar. Mit Hilfe kommen Sie auf die Startseite des Benutzerhandbuchs und mit Drucken können Sie die aktuell geöffnete Seite drucken.

Versuchen Sie nicht alle Werkzeuge zu aktivieren, sondern wählen sie gezielt die Werkezeuge aus, Sie Sie häufig benutzen. So bleibt die Menüleiste übersichtlich. 

Als letztes haben Sie unter "Einstellungen" im Tab "System" die Möglichkeit, ihre vorgenommenen systembezogenen Änderungen wieder auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen, Hierzu zählen Einstellungen bezüglich der Personalisierung, der Benachrichtigungen und der Sitzungswiederherstellung.

Tab WebDAV

Im Tab "WebDAV" finden Sie den WebDAV-Link zu Ihrer OpenOlat-Instanz, mit der bequem Dateien verwaltet werden können. Über WebDAV können Sie als OpenOlat User auf ihren persönlichen Ordner zugreifen. OpenOlat Autoren können über WebDAV ihre gesamten Kursdateien organisieren. 

Tab Instant-Messaging

Im Tab „Instant-Messaging“ legen Sie die Einstellungen für die Chat-Funktion und Ihren Kommunikations-Status nach dem Login fest. 

Tab Nutzungsbedingungen

Hier können Sie die Nutzungsbedingungen nachlesen, welche Sie beim ersten Login bestätigt haben. Die genauen Nutzungsbedingungen werden vom OLAT Administrator festgelegt.

Ferner kann hier auch die Löschung des kompletten OpenOlat Kontos beantragt werden. 

Tab Benutzerdaten

In diesem Bereich können Sie eine Übersicht über ihre in OpenOlat gespeicherten Daten nach Artikel 15 DSGVO beim Betreiber anfordern. Der entsprechende Support-Link ist hinterlegt. Sobald der Export durchgeführt wurde, können Sie die über Sie gespeicherten Benutzerdaten hier herunterladen.

 Passwort

Sofern Ihr Account nicht von einem externen Benutzerverwaltungssystem gesteuert wird, können Sie im Menü "Passwort" Ihr Passwort ändern. Je nach Einstellung kann der Administrator auch die Vergabe eines neuen Passworts in bestimmten Abständen erzwingen. Achten Sie darauf bei der Vergabe eines neuen Passworts nicht noch einmal das alte Passwort zu verwenden. Je nach Einstellungen durch den OLAT Administrator kann die Verwendung von vorherigen Passwörtern nicht erlaubt sein.

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie auf der Login Seite ein neues Passwort anfordern. Der Aktivierungslink wird Ihnen anschliessend per Mail zugestellt. Falls in Ihrem System die SMS-Authentifizierung möglich und Sie diese aktiviert haben, kann der Aktivierungscode auch per SMS zugestellt werden.

  • No labels