Skip to end of metadata
Go to start of metadata

So erstellen Sie einen Fragebogen mit dem Fragebogen Editor.

1. Lernressource Fragebogen anlegen

Gehen Sie in den Autorenbereich, klicken Sie auf „Erstellen“ und wählen Sie „Fragebogen“ . Vergeben Sie einen Titel für den Fragebogen.

Anschließend gelangen Sie zu den allgemeinen Einstellungen des Fragebogens und können den Fragebogen bei Bedarf weiter konfigurieren (ist aber erst einmal nicht notwendig).

2. Fragebogen im Editor erstellen

Wählen Sie im Menü „Administration“ den Link „Inhalt editieren“ und es öffnet sich der Fragebogen Editor. Wählen Sie nun "+ Inhalt hinzufügen"

Je nachdem welche Art von Fragen Sie erstellen möchten wählen Sie nun „Rubrik“, „Einzelauswahl“ „Mehrfachauswahl“ „Datei hochladen“ oder „Texteingabe“. Bei der Wahl „Rubrik“ werden die Fragen und Antworten zusammen erstellt. Bei allen anderen Fragetypen werden die Fragen mit Hilfe des Elements „Paragraph“ erstellt und den Antworten des passenden Fragetyps zugeordnet. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

2.1 Fragen hinzufügen

Nutzen Sie „Paragraph“ um Ihre Fragen einzugeben. Für jede Frage wird ein separates Element benötigt. Sie können auch nacheinander mit je einem Paragraph Element all Ihre Fragen eingeben.

2.2 Antwortauswahl hinzufügen

Fügen Sie nun je nach Frage eine „Einzelauswahl“ oder „Mehrfachauswahl“ „Datei hochladen“ oder „Texteingabe“ hinzu.  Über „Eintrag hinzufügen“ können Sie bei der Einzel- bzw. Mehrfachauswahl weitere Antwortelemente ergänzen.   

Fragetyp Rubrik

Rubriks bieten sich an, wenn Sie mehrere Fragen für die gleiche Bewertungsskala verwenden wollen. Dieser Fragetyp wird etwas anders erstellt.

Wählen Sie das Editor Element „Rubrik“.  Konfigurieren Sie anschließend die Art der Darstellung über „Typ. Die Anzahl der Skalenelemente definieren Sie unter „Schritte“.

Die Fragestellung oder das entsprechende Statement tragen Sie links in das Feld ein. Fügen Sie weitere Fragenfelder durch Klick auf „Frage hinzufügen“ hinzu und ergänzen Sie die Texte

Nutzen Sie die „Spaltenbeschriftung“ für die Einrichtung einer Bewertungsskala.  Klicken Sie anschließend auf „Speichern“.

Verwenden Sie die "Erweiterte Konfiguration" um den Rubrik einen Namen zu geben und weitere Details zur Skala zu definieren.

2.3 Weitere Elemente hinzufügen und Editor schließen

Fügen Sie neben den Fragen bei Bedarf auch weitere Elemente z.B. „Nutzungsbedingungen“ oder „Informationen“ hinzu.

Tipp: Es ist sinnvoll dem Fragebogen eine Überschrift, eventuell auch eine kurze Information hinzuzufügen. Dies können Sie mit den Elementen "Titel" und "Paragraph" vornehmen.

Wenn Sie fertig sind schließen Sie den Editor indem Sie auf den Titel des Fragebogens in der Krümelnavigation klicken. Der Fragebogen ist jetzt gespeichert und Sie sehen den Fragebogen aus der Perspektive eines Users. Nun ist der Fragebogen fertiggestellt und kann in Ihrem Kurs eingebunden werden.

3. Fragebogen im Kurs einbinden

Gehen Sie in den „Autorenbereich“, starten Sie den gewünschten Kurs und öffnen Sie den Kurseditor.

3.1 Baustein positionieren

Markieren Sie mit dem Cursor die Stelle in der linken Navigation wo Sie den Fragebogen positionieren möchten.

Wählen Sie unter „Kursbausteine einfügen“ den Kursbaustein „Umfrage“ und der neue Kursbaustein wird Ihrem Kurs hinzugefügt.

3.2 Fragebogen verknüpfen

Klicken Sie im Tab „Umfrage“ auf die Option „Wählen, erstellen oder importieren“ und wählen Sie den zuvor erstellten Fragebogen aus.

Definieren Sie bei Bedarf auch die weiteren Optionen im Tab „Umfrage“ und definieren Sie, wer den Fragebogen bearbeiten und wer die Resultate sehen darf.

Grundsätzlich kann ein Fragebogen auch direkt hier im Kurs über den Kursbaustein "Umfrage" erstellt werden. Häufig ist dem Ersteller dabei jedoch unklar, dass es sich bei dem so erstellen Fragebogen um eine kursunabhängige OpenOlat Lernressource handelt, die auch in anderen Kursen verwendet werden kann. Deshalb wird in dieser Anleitung der generelle Weg erläutert.

4. Kurs publizieren

Publizieren Sie abschließend den Kurs indem Sie in der Krümelnavigation auf den Titel des Kurses klicken. Wählen Sie „ja, automatisch“, wenn Sie alle gemachten Änderungen publizieren wollen oder „Ja, manuell“, wenn Sie noch weitere Einstellungen vornehmen möchten.

Erst wenn Sie den Kurs publiziert haben, ist der Fragebogen für die User sichtbar. Ab diesen Zeitpunkt können im Fragebogen Editor keine weiteren Fragen mehr hinzugefügt oder gelöscht und nur kleinere Korrekturen vorgenommen werden.

  • No labels