Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Konfiguration im Kurseditor

Tab "Blog-Lerninhalt"

Im Tab "Blog-Lerninhalt" können Sie einen neuen Blog erstellen, einen vorhandenen OpenOlat Blog auswählen, einen mit dem Kursbaustein verbundenen Blog auswechseln, einen Blog importieren oder einen eingebundenen Blog editieren.

Darüber hinaus können Sie in dem Tab die Benutzerberechtigungen einstellen.

Benutzerberechtigungen

Moderator

Hier können Sie konfigurieren, ob auch alle Betreuer den Blog moderieren dürfen.

Der moderierende Zugang erlaubt es alle Einträge zu lesen, zu kommentieren, zu editieren, zu löschen und neue Einträge zu erstellen. Zudem können Moderatoren auch den Titel und die Beschreibung des ganzen Feeds anpassen.

Anschließend kann der Blog im Kursrun weiter konfiguriert werden.

Wird ein externer Blog eingebunden, können Sie in OpenOlat keinen Einfluss darauf nehmen, wer Einträge erstellen darf.

Darüber hinaus sind je nach Kurstyp noch weitere Einstellungen in den Tabs Sichtbarkeit + Zugang (herkömmliche Kurse) bzw. Lernpfad (Lernpfad Kurse) möglich.

Beiträge erstellen

Hier wird definiert welche Personengruppen des Kurses Blogbeiträge erstellen dürfen. Neben den Kursbesitzern können das alle Betreuer und alle Teilnehmenden sein.

Blog für die Bearbeitung vorbereiten

Beim ersten Aufruf Ihres neuen Blogs werden Sie als Kursbesitzer gefragt, ob Sie einen bestehenden externen Blog einbinden oder einen OpenOlat Blog nutzen und die Einträge in OpenOlat selbst erstellen wollen. Diese Konfiguration ist notwendig, damit der gewählte Blog auch von allen Beteiligten verwendet werden kann.

Einträge selbst erstellen: OLAT interner Blog

Klicken Sie auf "Einträge selbst erstellen" wenn sie oder andere Kursbeteiligte Blogeinträge direkt in OpenOlat erstellen und bearbeiten wollen.

Bestehender externer Blog

Sie können den Blog-Kursbaustein auch dazu verwenden, einen externen Blog einzubinden. Wählen Sie beim erstmaligen Editieren des Blogs „Einen bestehenden externen Blog einbinden“. Im Feld „URL“ geben Sie den Feed-Link des externen Blogs ein. In der Regel ist dies eine URL mit der Erweiterung .xml. Im Kursbaustein werden die Einträge des externen Blogs angezeigt. Wenn Sie sich für eine Art des Blogs (Einträge selber erstellen oder externen Blog einbinden) entschieden haben, können Sie diese später nicht mehr ändern.

Die Wahl eines existierenden Blogs bietet sich an, wenn Sie bereits unabhängig von OpenOlat einen Blog führen oder einen bekannten Blog als Inhalt oder Diskussionsgrundlage in Ihren OLAT Kurs einbinden wollen. In diesem Fall können Sie keine eigenen Blogbeiträge erstellen aber die externen Beiträge können mit Sternchen bewertet und kommentiert werden.

Abonnieren von Blogs

Kursteilnehmende können über den RSS-Feed den Blog abonnieren und werden so informiert, sobald neue Einträge veröffentlicht werden. Geplante Blog-Einträge, die noch nicht veröffentlicht sind, werden nicht in die Benachrichtigung einbezogen.


  • No labels