Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Ein Lernpfad Kurs unterscheidet sich auch für die Lernenden von einem herkömmlichen Kurs. Die größten Unterschiede liegen in der Fortschrittsanzeige und dem Bereich Lernpfad. Auch werden bei Lernpfad Kursen den Studierenden keine Tool-Icons zur Orientierung angezeigt. Im Folgenden werden die zentralen Bereiche kurz hervorgehoben.

Typische Elemente eines Lernpfad Kurses aus Sicht der Lernenden:

  1. Fortschrittsleiste im Kurs:
    Hier sehen die Lernenden welche Elemente sie schon aufgerufen bzw. erledigt haben und auch welche Kursbereiche noch nicht zugänglich sind.
  2. Link "Lernpfad" in der Toolbar:
    Hier gelangen die Lernenden zum Gesamtüberblick über ihren Bearbeitungsstand aller Kursbausteine mit weiteren Feedback Informationen wie Fortschritt, Status, Verbindlichkeit, angesetzte Bearbeitungszeit sowie eventuelle Datumsangaben. Kursbesitzer oder Betreuer sehen hier den Bearbeitungsstand aller Kursteilnehmenden.
  3. Visualisierte Anzeige des prozentualen Fortschritts. Wurden alle definierten Kursbaustein entsprechend der Konfiguration bearbeitet bzw. angeklickt, wird 100 % angezeigt. Sofern aktiviert werden hier auch die Gesamtpunkte des Users angezeigt.
  4. Pfeilbuttons für die Navigation durch den gesamten Kurs.  Mit den Pfeilen kann der User zum nächsten Kursbaustein navigieren. Müssen bestimmte Anforderungen für den folgenden Baustein erfüllt sein, die noch nicht erfüllt wurden, z.B. fehlt eine Bestätigung durch den User oder ein Test wurde noch nicht absolviert, erscheint die Meldung „Dieses Kurselement ist nicht zugänglich.“.  Ferner erscheint beispielsweise "Lesebestätigung", wenn der User bestätigen muss, dass er den entsprechenden Baustein bearbeitet hat. Einen Überblick über mögliche Bestätigungskriterien findet man hier.

Über die visualisierte Anzeige (3) und den Bereich Lernpfad (2) erhalten die Lernenden rasch und kontinuierlich einen Überblick über ihren Kursfortschritt und den aktuellen Bearbeitungsstand. 

Der prozentuale Bearbeitungsstand (3) kann sich an der Anzahl der bearbeiteten Kursbausteine oder an dem mit den einzelnen Kursbausteinen verbundenen Zeiteinheiten orientieren. Dem User wird prozentual angezeigt, wieweit er den Kurs bereits bearbeitet hat. Sollen bei der gesamten Kursbewertung auch Punkte angezeigt werden (siehe Konfiguration im Menü "Einstellungen" → Tab "Bewertung"), erscheint unter der Prozentanzeige auch noch der entsprechende bereits erreichte Punktwert.

Hat der User alle vom Lehrenden definierten Kursbausteine absolviert wird ihm 100 % angezeigt. Werden im laufenden Kurs neue Bausteine hinzugefügt oder gelöscht, wird dies bei der Gesamtsumme berücksichtigt und der bisherige Prozentwert der Lernenden wird entsprechend angepasst.

Der Lehrende kann auch Erinnerungsmails so konfigurieren, dass sie bei einem bestimmten prozentualen Bearbeitungswert verschickt werden, z.B. wer weniger als 60 % bearbeitet hat wird noch einmal motiviert die restlichen Bearbeitungen im Kurs vorzunehmen.

  • No labels