Skip to end of metadata
Go to start of metadata


In diesem Formular können Sie die Dateiversionierung des Ordnermoduls ein- und ausschalten. Bei eingeschalteter Versionierung werden Dateien nicht überschrieben, sondern als neue Version (auch Revision genannt) angelegt. Ältere Versionen eines Dokumentes können heruntergeladen und bei Bedarf wiederhergestellt werden. Werden Dateien gelöscht, so erscheinen Sie in der Liste der gelöschten Dateien und können wiederhergestellt werden. Ist die Versionierungsfunktion eingeschaltet, so können Dateien auch gesperrt werden, z.B. wenn eine Person an einem Dokument arbeitet und verhindern möchte, dass eine andere Person zwischenzeitlich eine neue Version erstellt.

Die Versionierung ist in allen Ordnern des Systems vorhanden: persönliche Ordner, Gruppenordner, Kursordner, Ressourcenordner und Kursbausteine 'Ordner'.

Um die Versionierung auf diesem System global einzuschalten, wählen Sie aus der Liste die Anzahl der jeweils erlaubten Versionen pro Datei aus oder wählen Sie unlimitiert, um beliebig viele Versionen eines Dokuments zuzulassen. Eine Beschränkung kann sinnvoll sein, um den benötigten Speicherplatz zu limitieren.

Um die Versionierung auf diesem System global auszuschalten wählen Sie unter Anzahl Versionen "Versionierung ausgeschaltet". 

Versionen von gelöschten Dateien werden aus WebDAV Kompatibilitätsgründen nicht automatisch gelöscht. Sie können diese manuell löschen.

Wenn die Versionierung nie angestellt war, braucht man das Löschen Versionen und Löschen Orphans nicht. 
Grösse rechnen: Mit diesem Button wird berechnet, wie viel Speicher die Versionierung momentan nutzt.
Orphan Versionen auflisten: Alle Dokumente, welche manuell gelöscht werden oder für welche keine Versionierung mehr zur Verfügung steht, werden in eine Art Papierkorb gelegt. Von dort könnten sie wiederhergestellt werden, benötigen jedoch auch nach wie vor dieselbe Speichermenge. Alle diese Versionen können mit "Orphan Versionen auflisten" angezeigt werden.
Orphan Versionen löschen: Alle Dokumente, welche manuell gelöscht werden oder für welche keine Versionierung mehr zur Verfügung steht, werden in eine Art Papierkorb gelegt. Von dort könnten sie wiederhergestellt werden, benötigen jedoch auch nach wie vor dieselbe Speichermenge. Mit Orphan Versionen löschen wird dieser Papierkorb gelöscht. Die Versionen können nicht mehr wiederhergestellt werden, benötigen jedoch auch keinen Speicher mehr.
Versionen aufräumen: Die Versionierung kann von der Anzahl her angepasst werden. Wird jetzt beispielsweise von 5 Versionen auf 2 Versionen geändert, sind pro Dokument 3 Versionen überflüssig. Diese werden jedoch nicht direkt gelöscht. Wenn Sie die Anzahl wieder auf 5 Versionen stellen, werden sie wieder sichtbar. Um jedoch diese Versionen ganz zu löschen, klicken Sie auf Versionen aufräumen. Anschliessend können die Versionen nicht mehr wiederhergestellt werden.

  • No labels