Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Info

Für die zwei Bedingungen "Versuche" und "Punkte" werden Operatoren benötigt um die verschiedenen Zustände "mehr als, weniger als, weniger oder gleich, mehr oder gleich, gleich" und "ungleich" korrekt darzustellen. Sie dienen dazu Ausdrücke miteinander zu vergleichen, und in Abhängigkeit davon einen logischen Rückgabewert zu erzeugen.

<

kleiner

korrekt wenn a kleiner b ist

 

 

 

 

 

In unseren Bedingungen wird in diesem Fall z.B. das Ergebnis eines Testes (a)
mit dem eingegebenen Wert in der Bedingungsregel (b) verglichen. Ist der logische
Rückgabewert "True", also trifft die Bedingung zu, dann wird die Erinnerung ausgelöst.

<=kleiner gleichkorrekt, wenn a kleiner oder gleich b ist
=gleichkorrekt, wenn a gleich b ist
=>grösser gleichkorrekt, wenn a grösser oder gleich b ist
>grösserkorrekt, wenn a grösser b ist
!=ungleichkorrekt, wenn a ungleich b ist

Ein Beispiel: Eine Erinnerung soll verschickt werden, wenn ein Teilnehmer in einem Test weniger als oder genau 5 Punkte erreicht hat. In OpenOLAT sieht die Bedingung dann folgendermassen aus:

...