Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Alias
aliasRelease notes 16.0
Mit OpenOlat 16.0 geben wir unseren nächsten Major Release frei.

Dieser bringt neue Gestaltungsmöglichkeiten am Kurs und in der Kursvorschau mit sich, optimierte Usability und flexiblere Filtermöglichkeiten bei Tabellen sowie einen Kopie-Wizard für Lernpfadkurse. Die Erfassung eines 3G-Covid-Zertifikates ist im Benutzerprofil möglich und erleichtert beispielsweise die Überprüfung beim Betreten von Räumen. Im Bereich eAssessment wurde vor allem die Anzeige von Testlaufzeiten umfassend überarbeitet und verschiedene QTI Fragetypen in ihrer Funktionalität erweitert. Erinnerungen können nun ebenfalls auf Kursbausteinebene verwaltet werden. Die Fortschrittsbestimmung für das Anschauen von Videos in OpenOlat erlaubt eine verbesserte Kontrolle zum Bearbeitungsstand von Teilnehmenden. Individuelle Farben für Kalendereinträge und neue Funktionen für die BigBlueButton-Integration wie z.B. die Übernahme der OpenOlat Profilbilder sorgen für Personalisierung und gute Übersicht. Zahlreiche Erweiterungen für einzelne Kursbausteine, Ergänzungen im Lernpfadkurs und optimierte Darstellungen runden diesen Release ab. 

Seit Release 15.5 wurden über 95 neue Funktionen und Verbesserungen zu OpenOlat hinzugefügt. Hier finden Sie die wichtigsten neuen Funktionen und Änderungen. Zusätzlich zu wurden mehr als 105 Bugs behoben. Die komplette Liste der Änderungen in 15.5 – 15.5.6 finden Sie hier.

Info
iconfalse

Releasedatum: 27.08.2021

Letztes Update: 2912.1011.2021

Table of Contents
maxLevel1




Widget Connector
width800
urlhttps://www.youtube.com/watch?v=j36B6vwADkk&ab_channel=frentixGmbH
height450




3G-Covid-Zertifikat

Im Benutzerprofil kann der Nachweis über ein 3G-Covid-Zertifikat hinterlegt werden.

Ist die Vorlage Voraussetzung für den Besuch einer Veranstaltung, können Benutzer und Benutzerinnen vorher ein gültiges COVID-Zertifikat scannen oder hochladen bzw. manuell Angaben zu 3G-Daten hinzufügen.

Es werden dabei keine Daten gespeichert, sondern lediglich die Angaben validiert. Der Status des Zertifikats (grün, gelb oder rot) ist von den Benutzern im Profil abrufbar und kann zum Beispiel beim Betreten von Räumen vorgezeigt werden.

Die Erfassung des Zertifikats kann ebenfalls durch ausgewählte 3G-Beauftrage, z.B. das Sekretariat, durchgeführt werden.

Zur Aktivierung und Einführung des Moduls beraten wir Sie gern: contact@frentix.com

Widget Connector
urlhttps://www.youtube.com/watch?v=863v3ug_QaM&ab_channel=frentixGmbH




Individuelles Kurslayout, Kursbaustein-Vorschau und erweiterte Metadaten

Individuelles Kurslayout

Im Tab Layout der Kurseinstellungen kann neu der Standardstil für die Kopfzeile der Kursbausteine definiert werden. Mit der Auswahl eines Hintergrundbildes (Vorlage oder eigenes Bild) sowie einer Farbkategorie und optionalen Gestaltungsmöglichkeiten, wie Positionierung und Verlauf, ist ein individuelles Kurslayout umsetzbar. Es stehen bereits verschiedene Standardbilder und Kategorien als Vorlage zur Verfügung.

In der Vorschau sehen Sie direkt wie sich die Optionen auf die Gestaltung auswirken. 

Auf Kursbaustein-Ebene kann der am Kurs definierte Standardstil überschrieben werden. So können bestimmte Kursbausteine mit anderen Bildern oder Farben ausgestattet werden oder auch jeder Baustein ein eigenes, spezifisches Kopfzeilen-Layout erhalten.

Optimierte Kursbaustein-Vorschau

Das Kopfzeilen-Design für Kursbausteine führt auch zu einer attraktiven Gestaltung der automatisch generierten Übersichtsseiten am obersten Kursknoten und am Strukturbaustein. Diese Vorschau-Übersichten wurden auf die Anzeige der Kursbaustein-Layouts abgestimmt.

Neue Metadatenfelder für Kursbausteine

Das Beschreibungsfeld bei Kursbausteinen ist oft nicht ausreichend, um alle notwendigen Informationen zu erfassen und diese für Teilnehmende strukturiert darzustellen. Es wurden daher weitere Felder ergänzt, um auch die Lernziele des Bausteins sowie Anweisungen für die Teilnehmenden bei der Bearbeitung des Bausteins anzugeben. Zusätzlich können Hinweise für den Betreuer des Kurses vom Kursautor hinterlegt werden. Gleichzeitig wurde auch die Anzeige der Feldinhalte im Kursdurchlauf optimiert.




Usability rund um Tabellen

Im Release 16.0 haben wir uns erneut den Tabellen in OpenOlat gewidmet und neben kleineren visuellen Anpassungen vor allem die Filter- und Suchfunktion kompakter gestaltet.


Tabs, Filtermenü und Suche

Die Anzeige oberhalb der Tabellen ist schlanker geworden. Anstelle der Tabs sind die bisherigen Bereiche als vordefinierte Filter verfügbar. Die neue flexible Filterfunktion kann bei Bedarf aufgerufen werden und ermöglicht es, die Daten der Tabelle nach verschiedenen Kriterien, einzeln oder in Kombination, zu filtern.

Individuelle Filter können für eine spätere Verwendung gespeichert werden. 

Eine Volltextsuche steht übergreifend zur Verfügung.

Massenaktionen

Für eine reduzierte und übersichtliche Darstellung werden Massenaktionen für Tabellendaten nur noch angezeigt, wenn auch tatsächlich Daten selektiert sind. Verfügbare Massenaktionen erscheinen dann neu oberhalb der Tabelle.

Visuelle Verbesserungen

Bei sehr breiten Tabellen, die ein horizontales Scrolling erfordern, wird die linke und/oder rechte Seite mit einem Schatten visuell hervorgehoben, um zu zeigen, dass sich dort weitere, nicht sichtbare Spalten befinden. Die Auswahl- und Aktionsspalte ganz links und ganz rechts in der Tabelle werden neu immer angezeigt, auch beim horizontalen scrollen. So sind beide Funktionen stets verfügbar.

Zur visuellen Unterstützung werden selektierte Spalten farblich hervorgehoben.




Kopie-Wizard für Lernpfadkurse

Beim Kopieren von Kursen sind die Anforderungen, was genau kopiert werden soll und was nicht, oft sehr unterschiedlich. Einmal sollen beispielsweise Gruppen, Ordnerinhalte oder ein eingebundener Blog wiederverwendet werden. Ein andermal braucht es keine Gruppen, aber ein neu angelegtes, leeres Wiki. Oder es ist gewünscht, dass kursspezifische Nutzungsbedingungen und Erinnerungen übernommen werden.

Diese verschiedenen Szenarien können ab Release 16.0 mit dem Kopie-Wizard für Lernpfadkurse umgesetzt werden. Kopieren Sie den Kurs mit wenigen Klicks automatisch anhand vordefinierter Standardeinstellungen, oder nehmen Sie für die Kurselemente individuelle Kopiereinstellungen vor. Aktualisieren Sie die Metadaten für den neuen Kurs und bestimmen Sie zum Beispiel, welche Kursmitglieder beibehalten werden und welche Lernressourcen erneut eingesetzt werden sollen.

Der Kopie-Wizard ermöglicht ausserdem ein Verschieben vorhandener Datumsangaben, wie z.B. Durchführungszeitraum des Kurses, Freigabedatum einer Umfrage oder Abgabefristen von Aufgaben, und somit die gezielte Anpassung dieser Daten an eine neue Kursdurchführung.




QTI: Support-Ende QTI 1.2

Note
titleWichtiger Hinweis


Die Unterstützung für QTI 1.2 endet mit Release 16.0!

Die Konvertierung von QTI 1.2 Fragen, Tests und Fragebögen ist nur noch über den Export auf ältere Release-Versionen möglich.

Bitte prüfen Sie vor dem Update, ob noch QTI 1.2-Inhalte auf ihrem OpenOlat-System vorhanden sind, die Sie weiter verwenden möchten und konvertieren Sie diese zu QTI 2.1. Die Konvertierung von QTI 1.2-Fragebögen in neue Fragebögen / Formulare wird nicht unterstützt, diese müssen neu aufgebaut werden.




QTI / eAssessment

Ergänzungen in Fragetypen

Freitext-Fragen wurden um eine Option erweitert, die das Kopieren und Einfügen von Texten aus externen Quellen (Office-Dokumente, Webseiten, Chat-Nachrichten etc.) unterbinden.


Der Fragetyp Datei-Upload unterstützt ab sofort das Hochladen von bis zu 10 separaten Dateien. Der Autor kann beim Erstellen der Frage festlegen, wie viele Uploads maximal zum Beantworten der Frage erlaubt sind.



Im Hotspot-Fragetyp wurde die Positionierung der Hotspots verbessert. Elemente können nun über Button horizontal oder vertikal kopiert und ausgerichtet werden. Dadurch sind identische Formen und eine optisch ansprechende Positionierung schnell und einfach realisierbar.


Optimierung der angezeigten Informationen zur Testlaufzeit

Vor und während der Prüfung ist es für Teilnehmende wichtig, alle notwendigen Informationen zum Testzeitraum und zur laufenden Testzeit möglichst schnell und auf einen Blick erfassen zu können. Die Anzeige der Zeitangaben wurde in Release 16.0 umfassend optimiert.

Anzeige vor Teststart


Anzeigen Testdurchführung




Kurserinnerungen

Erinnerungen am Kursbaustein

Erinnerungsmails konnten bisher über die Kursadministration angelegt werden. Diese bisher recht versteckte Funktion ist nun auch direkt am jeweiligen Kursbaustein im Editor verfügbar, so dass Autoren schnell und einfach neue Erinnerungen erstellen können.

In einem separaten Tab werden alle bestehenden Erinnerungen angezeigt, die für diesen Kursbaustein gelten. Es können weitere Erinnerungen angelegt und bestehende bearbeitet oder gelöscht werden. Es stehen nur die Erinnerungsbedingungen zur Auswahl, die für den jeweiligen Kursbausteintyp verfügbar sind.

Am obersten Kursknoten werden alle Erinnerungen aufgelistet, die an keinen bestimmten Kursbaustein gebunden sind. Ein Log über bereits versendete Erinnerungen ist ebenfalls verfügbar.


Zusätzliche Empfänger

Erinnerungsmails werden standardmässig nur an Teilnehmende verschickt. In bestimmten Fällen ist es wichtig, auch weitere Empfänger über bestimmte Ereignisse zu informieren. Optional kann nun zusätzlich auch eine Kopie der Erinnerungsmail an Kursbesitzer, zugewiesene Betreuer oder eine externe Mailadresse (z.B. Sekretariat oder Verwaltung) gesendet wird.

Weitere Verbesserungen

Die Regel "Bestanden" wurde erweitert, um neben Bestanden / Nicht bestanden auch den Zustand Noch nicht bewertet abzudecken.




Videos in OpenOlat

Vorwärtsspulen in Videos unterbinden

Mit dieser Option im Video-Baustein wird verhindert, dass Teilnehmende den Schieberegler in der Videonavigation zum Vorwärtsspulen im Video verwenden können. Ist die Option aktiviert, wird das Vorwärtsspulen auf Abschnitte des Videos beschränkt, die Teilnehmende bereits angesehen haben. Ein Vorspulen ist dann nur bis zu dem Punkt möglich, der als letztes angeschaut wurde.

In Lernpfadkursen wird der Fortschritt beim Ansehen eines Videos auch als Fortschritt des Kursbausteins gespeichert und im Lernpfadwerkzeug angezeigt. Öffnen Teilnehmende den Kursbaustein erneut und das Video wurde beim ersten Mal nicht beendet, so erscheint ein Fortsetzungsdialog.

Videotitel ausblenden

Die Anzeige des Videotitels ist manchmal nicht erwünscht oder nicht sinnvoll, daher kann dies über eine neue Option aktiviert oder deaktiviert werden.



Lernpfad: Video bis zu Ende ansehen

Videos im Lernpfad mussten bislang von den Teilnehmenden manuell abgeschlossen werden. Die Information, wie weit Teilnehmende bereits ein Video geschaut haben, ermöglicht es nun, diesen Fortschritt als Erledigungskriterium im Lernpfad zu verwenden. Für Video-Bausteine wurde daher das Kriterium "Video bis zum Ende geschaut (95%)" ergänzt. 



Video herunterladen

An der Lernressource "Video" wurde ein Download-Button für lokal gespeicherte Videodateien ergänzt. Sind mehrere Transcodierungen verfügbar, werden diese inklusive der Masterdatei in einem Dropdown-Menü angezeigt.




Weitere Neuerungen rund um Kurse

  • Teilnehmer-Ordner: Definiertes "Zeitfenster für Abgabe" von Dokumenten als Information für Teilnehmende anzeigen
  • Aufgabenbaustein: Konfiguration zur Verwaltung von Aufgabenstellungen und Musterlösungen durch Betreuer zentral platziert (Screenshot)
  • Gruppenaufgabe: Datei-Upload für Gruppen- oder individuelle Bewertungsdokumente ergänzt
  • Einzelseite: Verbesserung der Lesbarkeit der "Seite bearbeiten"-Funktion
  • Separater Kurs-Ordner für Betreuende (kein Zugang für Teilnehmende)
  • Tab "Gruppen" im Bewertungswerkzeug entfernt zu Gunsten der neuen Tabellenfilter
  • Auswahl mehrerer Dateien zum endgültigen Löschen in Kursordner ergänzt
  • Ergänzung der didaktischen Kurstypen, visueller Ausweis in der Kursübersicht und auf der Kurs-Infoseite




Neues im Lernpfad

  • Erledigungskriterium "E-Mail versendet" für Kursbaustein "E-Mail" (Screenshot)
  • Kursbaustein-spezifische Standardwerte für Erledigungskriterien
  • Zusätzliche Kursnavigation unterhalb des Inhalts
  • Manuelle Bewertung: Automatischer Statuswechsel "Korrektur", wenn Teilnehmer-Zugriff gewährt




BigBlueButton Erweiterungen

Ein vorhandenes Meeting kann als Konfigurationsvorlage für ein weiteres verwendet werden, indem es kopiert wird. Der "Meeting erstellen"-Dialog wird geöffnet und enthält bereits die kopierten Einstellungen, die bei Bedarf angepasst werden können.

OpenOlat Profilbilder werden an BBB übertragen und als Avatar in der Meeting-Teilnehmerliste angezeigt.

Wer einem BBB-Meeting über einen externen Link beitreten möchte, kann sich neben der Anmeldung als anonymer Meeting-Gast auch mit seinem OpenOlat-Account authentifizieren.

In der Liste der Aufzeichnungen wird der Typ "Download" unterstützt und mit eigenem Symbol entsprechend ausgewiesen.




Weiteres, kurz notiert

  • Kalender:
    • Individuelle Farbanpassung von Kalendereinträgen (Screenshot)
    • Optimierung der Text- und Hintergrundfarben von Kalendereinträge für WCAG-konformen Kontrast
  • Qualitätsmanagement: Ausschluss von Kursen anhand des Kurstyps beim Versand der Fragebögen
  • Allgemeine Optimierung der Anzeige von Fehlern und Warnungen
  • Verbesserung der Tabulator-Navigation in Formularen
  • Erweiterte Darstellung von Radiobutton als "Karte" für zusätzliche Angaben, z.B. Beschreibung und Bilder
  • Versand von Mail-Kopien der Benutzer-Lebenszyklus-Mails an konfigurierbare Mail-Adresse




Technisches

  • LDAP: Unterstützung von Feldern, die mehrere Werte enthalten
  • Neue technische Umsetzung des Lernpfad-Fortschrittsbalkens auf Basis von SVG
  • "Passwort vergessen"-Link zu externer Seite für Tocco Login Provider
  • Nicht unterstützte Transcodierungen aus der Administration entfernt




Release Notes - Versionen