Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Fragebögen und Tests sind "Lernressourcen". Lernressourcen werden separat erstellt und lassen sich in Online-Kurse integrieren. So kann z.B. dieselbe Lernressource "Fragebogen" in mehreren Kursen verwendet werden. Einige Lernressourcen, wie die QTI 2.1 Tests lassen sich auch unabhängig von Kursen verwenden. Für jede Lernressource "Test" und "Fragebogen" stehen weitere Werkzeuge und Einstellungen zur Verfügung.

Im Bereich "Inhalt editieren" der Lernressource wird der Test angelegt. Die "Mitgliederverwaltung" verwaltet die Personen, die Zugang zur jeweiligen Lernressource (unabhängig vom Kurs) haben. Im Bewertungswerkzeug werden die Bearbeitungen und Ergebnisse der Tests verwaltet. Die Statistik gibt Auskunft darüber wie häufig bestimmte Antworten gewählt wurden. Die Option "Buchungsmöglichkeiten" zeigt die Buchungen der Lernressource an, sondern sofern diese überhaupt mit einer Buchung verknüpft wurde, was bei einer Einbindung in einen Kurs nicht notwendig ist und eher vermieden werden sollte.

Was ist ein Test? Was ist ein Selbsttest?

Tests werden im Kurs zur Leistungskontrolle, zur Überprüfung des aktuellen Wissensstandes oder auch als Online-Klausur verwendet. Mit einem Test können Sie am Anfang Ihres Kurses Vorkenntnisse der Teilnehmer prüfen, nach jedem abgeschlossenen Modul die zu erreichenden Lernziele checken oder Prüfungen elektronisch durchführenSie können zu Beginn, während oder am Ende eines Kurses eingesetzt werden.

Tests werden mit dem OpenOLAT-Testeditor als QTI 2.1 Test erstellt. Sie können die Länge des Tests, die Fragetypen und eine Reihe von weiteren Konfigurationen bestimmen. Sie können auch Tests im Fragenpool erstellen, oder Tests die im IMS-QTI-Format vorliegen, in OpenOLAT importieren.

Wenn Sie einen Test in Ihrem Kurs einbinden, können Sie entscheiden, ob sie ihn als Selbsttest, also zu Übungszwecken, oder als Prüfungstest („scharfer“ Test) einsetzen wollen. Im ersten Fall verwenden Sie bei der Einbindung des Tests in den Kurs den Kursbaustein „Selbsttest“, im zweiten Fall den Kursbaustein „Test“. Selbsttestresultate werden anonymisiert, Prüfungstestresultate personalisiert gespeichert.

Anchor
_fragebogen
_fragebogen

Was ist ein Fragebogen?

Fragebögen werden für Online-Befragungen im Kurs eingesetzt. Mit einem Fragebogen können Sie am Anfang des Kurses die Erwartungshaltung der Teilnehmer ermitteln, die Resultate aus Befragungen mit statistischen Methoden weiterverarbeiten oder am Schluss des Kurses das Lehrangebot evaluieren.

Fragebögen werden mit dem OpenOLAT-Fragebogeneditor im QTI 1.2 Format erstellt. Sie können die Länge des Fragebogens, die Fragetypen und eine Reihe von weiteren Konfigurationen bestimmen. Sie können auch Fragebögen, die im IMS-QTI-Format (Version 1.2) vorliegen, in OpenOLAT importieren.

Fragebögen werden als eigenständige Lernressource erstellt und über den Kursbaustein „Fragebogen“ in Ihren OpenOLAT-Kurs eingebunden. OpenOLAT stellt sicher, dass jeder Kursteilnehmer den Fragebogen nur einmal ausfüllen kann. Fragebogenresultate werden immer anonymisiert gespeichert.

Falls Sie personalisierte Daten erheben möchten, können Sie als erste Frage eine Lückentext-Frage einbinden, welche die Fragebogenteilnehmer nach ihren Namen fragt. Diese Eingabe kann jedoch nicht erzwungen oder kontrolliert werden.

...