Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Alias
aliasUsing Additional Course Features
Anchor
d13e8132
d13e8132

In Ihrem Kurs stehen neben dem Kurseditor und den Kurswerkzeugen weitere Funktionen zur Verfügung. Den Link zu diesen Kursfunktionen finden Sie auf der rechten Seite des Kurses unter „Allgemeines“.

Nicht alle Kursfunktionen sind standardmässig eingeschaltet. Wenn Sie einen Link zu einer Kursfunktion nicht sehen, müssen Sie diese zuerst aktivieren (siehe dazu jeweils die Beschreibung in den folgenden Unterkapiteln).

Anchor
kursfunktionen_kurskal
kursfunktionen_kurskal

In der "Administration" → "Einstellungen" können Sie im Tab "Toolbar" die folgenden weiteren Funktionen einrichten.

Kurskalender

Jeder Kurs hat einen Kurskalender, mit dessen Hilfe Sie die Termine Ihrer Veranstaltung verwalten können. Nur Besitzer eines Kurses haben Schreibrechte im Kalender. Kursteilnehmer haben lediglich Leserechte, können also keine neuen Termine verfassen oder bestehende Termine editieren.

Sie können Termine mit einem Kursbaustein verknüpfen. Wählen Sie dazu beim Erstellen oder Editieren des Termins im Tab „Verknüpfung“ den entsprechenden Kursbaustein aus.

Ein Beispiel für eine Verknüpfung wäre, einen bestimmten Abgabetermin mit dem entsprechenden Kursbaustein „Aufgabe“ zu verknüpfen.

Wenn Sie den Kurskalender abonnieren, wird der Kurskalender in die Kalenderliste Ihres persönlichen Kalenders aufgenommen und die Termine des Kurses werden dort angezeigt.

Im Kurskalender finden Gruppenteilnehmer auch die Einträge von ihren Gruppenkalendern. In der Gruppenadministration können Sie Schreibberechtigungen und Sichtbarkeiten der Gruppenkalender festlegen.

Wenn Sie keinen Kurskalender verwenden möchten, können Sie in der Detailansicht des Kurses über „Einstellungen ändern“ im Tab „Kalender“ den Kurskalender deaktivieren. Im Kurs wird dann kein Link zum Kalender angezeigt.

Anchorkursfunktionen_kurschatkursfunktionen_kurschat

Kurs-Chat

In jedem Kurs steht standardmässig ein Chatraum bereit, der so genannte Kurs-Chat. Er eignet sich sowohl als informelle Austauschplattform für Kursteilnehmer als auch für Experten-Chats, wo Sie als Kursautor eine Zeit bekannt geben, zu der Sie im Kurs-Chat Fragen beantworten.

Beim Betreten des Kurs-Chats wird der eigene Name nicht angezeigt. Erst wenn Sie unter „Teilnehmende“ Ihren Namen zur Anzeige auswählen, erscheinen Sie im Chatraum unter Ihrem Namen.

Wenn Sie keinen Kurs-Chat anbieten möchten, können Sie in der Detailansicht des Kurses über „Einstellungen ändern“ im Tab „Kurs-Chat“ den Chat deaktivieren. Im Kurs wird dann kein Link zum Kurs-Chat angezeigt. Pro Kurs kann ein Kalender aktiviert werden. Für die Einbindung gibt es zwei Optionen. Der Kalender kann entweder an zentraler Position oben in der Kurstoolbar angezeigt werden und somit einen guten Überblick geben. Aktiviert wird diese Option im Kurs unter „Kurs“ -> „Optionen “ -> „Kalender in Werkzeugbox anzeigen“.

Alternativ kann der Kurskalender als Kursbaustein direkt in die Kursstruktur eingebunden werden.

Neue Termine werden einfach mit Klick auf das gewünschte Datum erstellt. Anschließend können Titel, Beschreibung, Beginn und Ende sowie eventuell ein Ort, mögliche Wiederholungen sowie die  Sichtbarkeit eingestellt werden. Anschließend erscheint der Termin im Kalender bzw. in allen Instanzen des Kurskalenders und kann mit Klick auf das Datum und der Option „Editieren“ überarbeitet werden. Mit dem „Editieren“ erhält man auch Zugriff auf weitere Kalendertabs und kann Verlinken zu im Kurs verwendeten Kursbausteinen oder externen Webseiten setzen.

Kurskalender werden ferner automatisch in den persönlichen Kalender der Kursmitglieder übertragen. So können alle Termine auch direkt über den persönlichen OpenOLAT Kalender aufgerufen werden. Gleiches gilt für Gruppenkalender. Bei Gruppenkalendern kann in der Gruppenadministration eingestellt werden welche Schreib-/bzw. Leserechte die Mitglieder erhalten.

Standardmässig haben nur Besitzer eines Kurses Schreibrechte im Kalender. Kursteilnehmer haben lediglich Leserechte, können also keine neuen Termine verfassen oder bestehende Termine editieren. Fügt man den Kalender allerdings als Kursbaustein ein, kann man die Berechtigung konfigurieren.

Anchor
kursfunktionen_kursglossar
kursfunktionen_kursglossar


Glossar

Ein Glossar dient dazu, Begriffe, die in einem Kurs vorkommen, zu erklären. Texte im Kurs werden nach Glossarbegriffen durchsucht und die Stellen entsprechend markiert. Wenn Kursteilnehmer mit der Maus über einen Begriff fahren, wird die Begriffsdefinition angezeigt.

Wenn Sie in Ihrem Kurs ein Glossar verwenden möchten, müssen Sie zuerst in den Lernressourcen ein Glossar erstellen. Den Link dazu finden Sie rechts in der Werkzeugbox „Herstellen“. Im Tab „Begriff und Synonyme“ legen Sie die Fachbegriffe fest, die den Kursteilnehmern erläutert werden sollen, und notieren auch die Synonyme dieser Begriffe. Im Tab „Flexionen“ können Sie, wenn ein sogenannter "Morphologischer Dienst" verfügbar ist, auch die abgeleiteten Formen eines Begriffs ermitteln. So werden den Kursteilnehmern die Begriffsdefinitionen nicht nur angezeigt, wenn sie mit der Maus über den eingegeben Begriff (z.B. Referendum) fahren, sondern auch bei den abgeleiteten Formen dieses Begriffs (z.B. Referendums, Referenden). Im Tab „Definition“ können Sie schliesslich die Fachbegriffe erläutern.

Nachdem Sie das Glossar erstellt haben, öffnen Sie die Detailansicht des Kurses und wählen das Glossar über „Einstellungen ändern“ im Tab „Glossar“ aus. Im Kurs wird dann ein Link zum Glossar angezeigt und Kursteilnehmer können das Glossar ein- oder ausschalten.

In der Detailansicht des Glossars schalten Sie im Tab "Alphabetisches Register" die Registeranzeige an bzw. aus. Im Tab "Schreibberechtigung" legen Sie fest ob nur der Besitzer das Glossar bearbeiten darf, oder ob alle Benutzer Schreibberechtigung auf das Glossar erhalten

Ein Glossar erklärt den Teilnehmern die Begriffe eines Kurses, eines Fachs bzw. einer Veranstaltung.

Glossare sind OpenOLAT Lernressourcen, die in einen Kurs eingebunden werden können. Die Glossare können als Lernressource im Autorenbereich oder direkt im Kurs unter „Kurs -> „Optionen“ erstellt werden. Anschließend erscheint der Link zum Glossar in der Kurstoolbar. Hier können nun die Begriffe mit „Eintrag hinzufügen“ eingetragen werden.

Tragen Sie unter „Begriff“ den gewünschten Fachausdruck ein. Sie können auch Synonyme ergänzen. Zum Beispiel kann der Begriff „Informationstechnologie“ mit dem Synonym „IT“ ergänzt werden. Im Tab „Definition“ ergänzen Sie dann die konkrete Definition des Begriffs. Eingetragene Begriffe können auch im Nachhinein geändert oder gelöscht werden.

Um nur Kursteilnehmern die Bearbeitung des Glossars zu gestatten, schalten Sie die Schreibberechtigung ab, erstellen eine Gruppe mit entsprechenden Rechten und erlauben dieser Gruppe damit die Benutzung des Glossarwerkzeugs. Alternativ können Sie die Berechtigung der Bearbeitung auch direkt in der Lernressource Glossar ändern.

Wenn Sie das Glossar nicht mehr verwenden oder ein anderes Glossar einbinden möchten,

können Sie in der Detailansicht des Kurses über „Einstellungen ändern“ im Tab „Glossar“

 können Sie im Kurs oder auf der Infoseite über das Dropdown-Menü "Kurs" über den Menüeintrag "Optionen" die gewünschte Änderung vornehmen.

Info
Pro Kurs kann nur ein Glossar eingebunden werden.


So werden bereits erstellte Leistungsnachweise den Kursteilnehmern nicht mehr angezeigt. Wenn Sie den Leistungsnachweis wieder anbieten, haben die Benutzer diesen mit den aktuellen Daten wieder zur Verfügung. Wenn Sie hingegen einen Kurs mit bestehenden Leistungsnachweisen löschen, können die Benutzer nach wie vor ihre Leistungsnachweise einsehen.
Anchor
d13e8227d13e8227

Leistungsnachweis

Ein Leistungsnachweis ist eine Bestätigung einer erfolgten Leistungskontrolle und zeigt beispielsweise absolvierte Tests oder abgegebene und bewertete Aufgaben an. Wenn in Ihrem Kurs Leistungsnachweise erstellt werden sollen, öffnen Sie entweder die Detailansicht des Kurses und wählen diese Option über „Einstellungen ändern“ im Tab „Leistungsnachweis", oder Sie öffnen im Kurs das Bewertungswerkzeug und wählen dort den Menüpunkt "Leistungsnachweise".

Der Link zum Leistungsnachweis erscheint im Kurs erst dann, wenn es im Kurs mindestens einen bewertbaren Kursbaustein gibt. Den Link können Kursteilnehmer nicht anklicken, solange sie keinen Test gelöst haben oder solange keine Bewertung einer Aufgabe eingegangen ist.

Wenn Sie keine Leistungsnachweise mehr anbieten wollen, deaktivieren Sie diese Option wie oben beschrieben entweder in der Detailansicht des Kurses oder im Bewertungswerkzeug.

kursfunktionen_kurschat
kursfunktionen_kurschat

Kurs-Chat

In jedem Kurs steht standardmässig ein einfacher Chatraum bereit, der so genannte Kurs-Chat. Er eignet sich für den kurzen, synchronen Austausch. Hier können Kursmitglieder live Kontakt zu anderen Lernenden sowie den Dozierenden aufnehmen, sofern sie gleichzeitig eingeloggt sind.

Ist der Chat eingeschaltet, sehen die Kursbesucher in der Mitte der Kurstoolbar den Link zum Kurs-Chat. Der Kurs-Chat kann vom Kursbesitzer über das Dropdown-Menü "Kurs" über den Menüeintrag "Optionen" aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Beim Aufruf des Chats kann jedes Kursmiglied entscheiden ob er unter seinem eigenen Namen oder anonymsiert im Chat agiert. Die Standardeinstellung ist "anonym".

Im Chatfenster ist das Chatprotokoll bis zu einem Monat einsehbar. Wählen Sie oberhalb des Textfeldes den gewünschten Zeitraum aus. Der Chat wird bei der Nutzung von mobilen Endgeräten angepasst. Tipp: Teilweise ist die Verwendung des Hochformats sinnvoller als das Querformat.

Tip
Wenn Sie den Chat intensiver nutzen wollen, sollten Sie das Chat-Fenster auf eine angenehme Größe ziehen.
Info
Ob die Chat-Funktion in Ihrem OpenOLAT zur Verfügung steht, ist abhängig von Ihrem Vertrag. Falls Sie den Kurschat nicht aktivieren können, wenden Sie sich bitte an contact@frentix.com.


Kurssuche

Neben der Volltextsuche für das gesamte OpenOLAT kann pro Kurs eine Kurssuche aktiviert werden. In dieser Suche werden folgende Elemente gefunden:
  • Titel, Kurztitel und Beschreibung aller Kursbausteine
  • Inhalt von html-Seiten
  • Dokumente in Ordnern
  • Titel Inhalt von Forumsbeiträgen
  • Titel und Inhalt von Mitteilungen
  • Wikibeiträge


Darüber hinaus erscheint in der Kurs-Toolbar noch der Link zur "Kursinfo". Die Kursinfo kann im Menü "Kurs" unter "Kursinfo ändern" näher eingerichtet werden.