Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Expand
titleHilfestellung zur Erstellung von Massenbewertungen
Panel
borderStylenone

Anchor
bulkassessment_node
bulkassessment_node
Auswahl Kursbaustein

Wählen Sie den bewertbaren Kursbaustein Ihres Kurses aus, für den eine Massenbewertung durchgeführt werden soll. Es werden alle Bausteine Ihres Kurses aufgeführt, für welche mindestens eine der folgenden Bewertungsfunktionen eingeschaltet ist:

  • Punkte
  • Bestanden
  • Kommentar
  • Dateien

Anchor
bulkassessment_data
bulkassessment_data
Dateneingabe

Im 2. Schritt des Wizards geben Sie alle Daten der zu bewertenden Benutzer ein. Für die Kursbausteine Aufgabe und Themenvergabe können Sie über eine ZIP-Datei Dateien in die Rückgabeordner der Benutzer legen.

Bewertungsdaten

Eine Datenzeile muss immer folgende Informationen enthalten:

  • Benutzeridentifikation (Benutzername, registrierte Email-Adresse oder Institutionsnummer/Matrikelnummer)
  • Anzahl Punkte. Teilpunkte können mit Komma oder Punkt eingegeben werden (Achtung: Komma kann nicht verwendet werden wenn Komma als Trennzeichen verwendet wird)
  • Status (vgl unten)
  • Falls gewünscht, kann an vierter Stelle noch ein Kommentar eingegeben werden.
Beispiel

Sie können Daten entweder über kopieren/einfügen aus Excel direkt übernehmen, oder von Hand eintragen.

Wählen Sie "getrennt durch Tabulator" falls Sie Daten aus einer Excel-Datei übernehmen.

 

Sie können Daten auch von Hand eintragen. Dazu müssen Sie "getrennt durch Komma" auswählen, um die Daten korrekt zu übernehmen. Hier einige Beispiele.

alesend,5,y,HervorragendDem Benutzer werden 5 Punkte, der Status „Bestanden“ sowie ein Kommentar hinzugefügt
aalesend,,y,HervorragendWird die Punktezahl nicht benötigt, lassen Sie das Feld frei. Der Platzhalter muss allerdings dennoch eingefügt werden.
alesend,4,y,""Um Kommentare zurück zu setzen, können Sie den „“ verwenden, wie dieses Beispiel zeigt

Folgende Eingaben können Sie für den Bestanden-Status nutzen:

y, yes, passed, true, 1 Bestanden
n, no, failed, false, 0 Nicht bestanden
Rückgabedateien

Für den Kursbaustein Themenvergabe können Sie mit Hilfe der Massenbewertung Dateien in die entsprechenden Rückgabeordner laden, sofern diese im Kurseditor konfiguriert wurden. Über eine ZIP-Datei können Sie für jeden Teilnehmer beliebig viele Dateien hochladen.

Erstellen Sie dazu pro Teilnehmer einen Ordner mit dessen Benutzernamen, und fügen Sie die gewünschten Dateien in den entsprechenden Unterordner. Anschliessend komprimieren Sie alle Ordner zu einer ZIP-Datei. Gemäss dem oberen Beispiel kann das so aussehen:

Image Added 

Das daraus resultierende Archiv können Sie dann im Wizard hochladen. Überprüfen Sie im nächsten Schritt die Anzahl der Dateien pro Teilnehmer auf ihre Richtigkeit.

Anchor
bulkassessment_map
bulkassessment_map
Spaltenzuweisung

In diesem Schritt müssen Sie festlegen welche Spalte in Ihren Bewertungsdaten welche Bedeutung hat. Die Spalte mit der Benutzeridentifikation (Benutzername, registrierte Email-Adresse oder Institutionsnummer/Matrikelnummer) müssen Sie dabei zwingend festlegen.

Je nach Konfiguration des Kursbausteins können Sie zudem die Spalten für die Punkte, für den Status sowie für einen Kommentar definieren oder in den Daten vorhandene Spalten für die aktuelle Massenbewertung ignorieren.

Anchor
bulkassessment_schedule
bulkassessment_schedule
Planung

Eine Massenbewertung kann entweder sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt ausgeführt werden. Eine zeitlich verschobene Durchführung ermöglicht Ihnen die nachträgliche Revision. Sie können geplante Massenbewertungen auch löschen. Sobald eine geplante Massenbewertung durchgeführt wurde erhalten Sie eine Benachrichtigung per Mail.

Jeder Betreuer mit Zugriff auf das Bewertungswerkzeug kann geplante Massenbewertungen bearbeiten oder löschen.

 

Anchor
bulkassessment_node
bulkassessment_node
Auswahl Kursbaustein

Wählen Sie den bewertbaren Kursbaustein Ihres Kurses aus, für den eine Massenbewertung durchgeführt werden soll. Es werden alle Bausteine Ihres Kurses aufgeführt, für welche mindestens eine der folgenden Bewertungsfunktionen eingeschaltet ist:

  • Punkte
  • Bestanden
  • Kommentar
  • Dateien

Anchor
bulkassessment_data
bulkassessment_data
Dateneingabe

Im 2. Schritt des Wizards geben Sie alle Daten der zu bewertenden Benutzer ein. Für die Kursbausteine Aufgabe und Themenvergabe können Sie über eine ZIP-Datei Dateien in die Rückgabeordner der Benutzer legen.

Bewertungsdaten

Eine Datenzeile muss immer folgende Informationen enthalten:

  • Benutzeridentifikation (Benutzername, registrierte Email-Adresse oder Institutionsnummer/Matrikelnummer)
  • Anzahl Punkte. Teilpunkte können mit Komma oder Punkt eingegeben werden (Achtung: Komma kann nicht verwendet werden wenn Komma als Trennzeichen verwendet wird)
  • Status (vgl unten)
  • Falls gewünscht, kann an vierter Stelle noch ein Kommentar eingegeben werden.
Beispiel

Sie können Daten entweder über kopieren/einfügen aus Excel direkt übernehmen, oder von Hand eintragen.

Wählen Sie "getrennt durch Tabulator" falls Sie Daten aus einer Excel-Datei übernehmen.

 

Sie können Daten auch von Hand eintragen. Dazu müssen Sie "getrennt durch Komma" auswählen, um die Daten korrekt zu übernehmen. Hier einige Beispiele.

alesend,5,y,HervorragendDem Benutzer werden 5 Punkte, der Status „Bestanden“ sowie ein Kommentar hinzugefügt
aalesend,,y,HervorragendWird die Punktezahl nicht benötigt, lassen Sie das Feld frei. Der Platzhalter muss allerdings dennoch eingefügt werden.
alesend,4,y,""Um Kommentare zurück zu setzen, können Sie den „“ verwenden, wie dieses Beispiel zeigt

 

Folgende Eingaben können Sie für den Bestanden-Status nutzen:

y, yes, passed, true, 1 Bestanden
n, no, failed, false, 0 Nicht bestanden

 

Rückgabedateien

Für den Kursbaustein Themenvergabe können Sie mit Hilfe der Massenbewertung Dateien in die entsprechenden Rückgabeordner laden, sofern diese im Kurseditor konfiguriert wurden. Über eine ZIP-Datei können Sie für jeden Teilnehmer beliebig viele Dateien hochladen.

Erstellen Sie dazu pro Teilnehmer einen Ordner mit dessen Benutzernamen, und fügen Sie die gewünschten Dateien in den entsprechenden Unterordner. Anschliessend komprimieren Sie alle Ordner zu einer ZIP-Datei. Gemäss dem oberen Beispiel kann das so aussehen:

 

Das daraus resultierende Archiv können Sie dann im Wizard hochladen. Überprüfen Sie im nächsten Schritt die Anzahl der Dateien pro Teilnehmer auf ihre Richtigkeit.

Anchor
bulkassessment_map
bulkassessment_map
Spaltenzuweisung

In diesem Schritt müssen Sie festlegen welche Spalte in Ihren Bewertungsdaten welche Bedeutung hat. Die Spalte mit der Benutzeridentifikation (Benutzername, registrierte Email-Adresse oder Institutionsnummer/Matrikelnummer) müssen Sie dabei zwingend festlegen.

Je nach Konfiguration des Kursbausteins können Sie zudem die Spalten für die Punkte, für den Status sowie für einen Kommentar definieren oder in den Daten vorhandene Spalten für die aktuelle Massenbewertung ignorieren.

Anchor
bulkassessment_schedule
bulkassessment_schedule
Planung

Eine Massenbewertung kann entweder sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt ausgeführt werden. Eine zeitlich verschobene Durchführung ermöglicht Ihnen die nachträgliche Revision. Sie können geplante Massenbewertungen auch löschen. Sobald eine geplante Massenbewertung durchgeführt wurde erhalten Sie eine Benachrichtigung per Mail.

Jeder Betreuer mit Zugriff auf das Bewertungswerkzeug kann geplante Massenbewertungen bearbeiten oder löschen.

...