Skip to end of metadata
Go to start of metadata

The license could not be verified: License Certificate has expired! Administrators, please check your license details here.

Bewertung im Kurseditor erstellen und einrichten

Die Konfiguration des Kursbausteins Bewertung nehmen Sie im Kurseditor im Tab „Bewertung“ vor. Hier können Sie die Bewertung so konfigurieren, dass

  • Ein Rubrik als Basis für die Bewertung verwendet wird
  • Punkte vergeben werden (oder nicht)
  • Bestanden/nicht bestanden angezeigt wird
  • Ein individueller Kommentar hinzugefügt werden kann
  • Ein individuelles Dokument hinzugefügt werden kann

Darüber hinaus kann über den Korrektur-Status definiert werden welche Anzeige der User und auch der Lehrende erhält. Bei aktivierter Option erscheint für den Lehrenden beim Status "Korrigieren" und für den Teilnehmer "in Korrektur" bzw. bei nicht Auswahl "Nicht gestartet" und für den User "Information nicht verfügbar". Je nach Art der Verwendung des Kursbausteins macht die eine oder andere Einstellung Sinn.

Bei Lernpfad Kursen gibt es auch noch eine weitere Konfigurationsoption. So kann zusätzlich der Kursbaustein "Bewertung" auch bei der Gesamtpunktzahl (Bewertung) des Kurses ausgeschlossen werden. Das bedeutet, dass in der Anzeige des Fortschritts des Kurses der Kursbaustein zwar beim Prozentwert des Fortschritts berücksichtigt wird, nicht aber bei der Gesamtpunktzahl des Kurses, die unter der Prozentanzeige erscheint und auch im Leistungsnachweis zum Kurs enthalten ist.

Zusätzlich können noch spezielle Hinweise für alle Benutzer und für andere Betreuer, die grundsätzlich angezeigt werden, ergänzt werden.

Die Einstellungen haben Einfluss auf die späteren Bewertungsoptionen und den für die Teilnehmenden sichtbaren Informationen.

Achtung: Sobald eine Bewertung eines Kursteilnehmers stattgefunden hat, können Sie die Konfiguration im Kurseditor nicht mehr verändern.

Tab "Bewertung" konfigurieren

Rubrik-Bewertung

Eine interessante Möglichkeit der Kriterien basierten Bewertung mit Hilfe des Kursbausteins "Bewertung" bietet die Rubrik-Bewertung. Dafür wählen Sie eine zuvor erstellte Lernressource Formular aus. Alternativ können Sie auch per Button „Rubrik-Formular auswählen“ -> ein neues Formular mit Bewertungsraster (Rubrik) erstellen.  Wählen Sie in der Konfiguration der Punkte „Summe aus Rubrik Formular übernehmen“ oder „Durchschnitt aus Rubrik-Formular übernehmen“, dann werden die Punkte, die sich aus der Struktur des Rubriks ergeben, automatisch übernommen. Bei der Wahl der "Summe" werden die Punkte, die pro Zeile vergeben werden, aufaddiert. Bei der Wahl "Durchschnitt" wird die Durchschnittsumme aller Rubrik-Zeilen ermittelt. Alternativ kann auch eine manuelle Punktevergabe gewählt oder ganz auf Punkte verzichtet werden.

Punkte vergeben

Folgende Optionen stehen zur Wahl:

Die Rubrik-bezogenen Punkte erscheinen nur, wenn auch ein Rubrik-Formular für die Bewertung gewählt wurde.

Sollen Punkte vergeben werden, muss noch die minimale und die maximale Punktzahl definiert werden. 

Bestanden / Nicht bestanden ausgeben

Wenn Sie die Checkbox markieren, wird dem Kursteilnehmer ein Bestanden resp. Nicht bestanden angezeigt. Wenn Sie die Checkbox nicht ankreuzen, wird nichts angezeigt.

Art der Ausgabe:

Sie haben die Möglichkeit mit "Manuell durch Betreuer" zu bestimmen, ob das Bestanden resp. Nicht bestanden aufgrund einer Punkteschwelle automatisch vergeben wird oder ob der Betreuer dies manuell für die zu bewertenden Benutzer vergeben soll. Diese Auswahl können Sie nur machen, wenn Sie die Checkbox Bestanden/Nicht bestanden ausgeben: markiert haben.

Punkteschwelle für Bestanden: Geben Sie hier die Anzahl Punkte ein, die minimal notwendig ist, damit ein Kursteilnehmer ein Bestanden erhält. Unterhalb dieser Schwelle erhält der Teilnehmer ein Nicht bestanden. Diese Eingabe können Sie nur machen, wenn Sie im Feld Art der Ausgabe: "Automatisch durch Punkteschwelle" gewählt haben. Ebenso, wenn Punkte vergeben ausgewählt ist.

Individueller Kommentare und Dokumente:

Aktivieren Sie die gewünschte Checkbox um den Lernenden individuelle Kommentare und/oder Dokumente z.B. als Feedback bereitzustellen.


Bewertung durchführen

Die Bewertung der Kursteilnehmenden wird vom Kursbesitzer oder Kursbetreuer entweder im Kursrun bei geschlossenem Kurseditor oder im Bewertungswerkzeug durchgeführt. In der Übersicht erscheinen alle Kursteilnehmende und je nach Konfiguration der Spalten weitere Informationen wie die erreichte Punktzahl, der Status usw. Ferner kann hier auch eine Massenbewertung erfolgen oder die Daten aller Teilnehmenden zurückgesetzt werden.

Im Kursrun:

Im Bewertungswerkzeug:


Nun wird der entsprechende Kursteilnehmer ausgewählt und die angezeigten Felder ausgefüllt bzw. bei Rubrikbewertungen die Rubrik-Felder ausgefüllt.

Der User hat nach der Bewertung direkt Zugriff auf seine Bewertung inklusive Bewertungsrubrik bei einer Rubrik-Bewertung.

  • No labels