Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Um diesen Baustein zu nutzen, müssen Sie zwingend ein Entreprise-Account von card2brain besitzen. Kunden von frentix wenden Sie dafür bitte an card2brain@frentix.com, Nichtkunden kontaktieren direkt card2brain

Der Baustein card2brain ermöglicht das Lernen mit Lernkarten.

Sobald die Voreinstellungen vorgenommen worden sind, kann dieser Kursbaustein wie alle anderen Kursbausteine im OpenOLAT hinzugefügt werden. Nachdem Titel und Beschreibung und je nach Bedarf Sichtbarkeit und Zugang angepasst wurden, muss im Tab Lernkartei der Alias der Lernkartei hinzugefügt werden. 

Um diesen Alias hinzufügen zu können, muss zuerst eine Lernkartei auf www.card2brain.ch erstellt werden. Die Lernkarteien können nicht direkt im OpenOLAT erstellt werden. Die Lernkartei wird ins OpenOLAT verknüpft. Wenn dann eine Lernkartei erstellt ist, kann der Alias in den Details geholt werden. Der Alias ist das letzte Element des Weblinks, z.B. 20170425_sea_geografie. Kopieren Sie den Alias und fügen Sie ihn im OpenOLAT ein. Anschliessend wird der Baustein gespeichert. 

Damit nun alle Kursteilnehmer mit dem Baustein arbeiten können, ist folgende Einstellung in der Lernkartei relevant:

Diese Einstellung können Sie im OpenOLAT vornehmen. Nachdem Sie den Kurs publiziert haben, klicken Sie auf den Kursbaustein card2brain. Klicken Sie anschliessend auf Kartei bearbeiten. Unter Freigabe Organisation ist bereits Ihre Organisation ausgewählt. Diese wird bei der Erstellung der Lernkartei in www.card2brain.ch hinterlegt. Für die Lehrer wählen Sie Mitverfasser und für die Schüler Mitlernender. Somit können alle Benutzer, welche in diesem Kurs Betreuer sind, die Lernkarten bearbeiten. Alle Kursteilnehmer können mit den Lernkarten lernen. 

Die Lernkarten sind ausschliesslich zum lernen gedacht und nicht als Prüfung. Es werden im OpenOLAT keine Punkte gespeichert und der Kursbaustein card2brain kann nicht bewertet werden.

  • No labels