In OpenOLAT können Tests oder andere Aufgaben zur Leistungsüberprüfung durchgeführt werden. Unter „Arbeiten mit Kursbausteinen“ haben Sie bereits davon erfahren. Um solche Prüfungen unter kontrollierten Bedingungen durchzuführen, gibt es in OpenOLAT den sogannenten Prüfungsmodus. Dabei werden alle OpenOLAT-Bestandteile ausgeblendet, und nur die prüfungsrelevanten Kursbausteine werden dabei angezeigt. Eine solche Prüfung ist immer zeitlich begrenzt, und kann eine Vor- und eine Nachlaufzeit beinhalten. Während diesen Zeiten ist der Zugriff auf alle OpenOLAT-Funktionen ebenfalls eingschränkt.

Es ist möglich dass die Nutzung des Safe Exam Browsers eine Voraussetzung für die Durchführung der Prüfung ist. Dies wird Ihnen ebenfalls angezeigt, für den Fall dass Sie OpenOLAT nicht bereits im Safe Exam Browser gestartet haben. Ist dies der Fall, müssen Sie OpenOLAT mit dem Safe Exam Browser starten um die Prüfung durchführen zu können.